+ PDF-Katalog Download

Kunst nach 45  >  Fotografie  |  Michael Wesely

 
Michael Wesely
19.2.2003-28.5.2005 Allianz Arena, München, 2005
Schwarz-Weiß-Fotografie
Aktuelles Gebot:
5.400 EUR
Gebote:
1
Ende: 15.05.21 15:00:00 (7 Tage, 13h:39m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Sonderformat: Versand auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
19.2.2003-28.5.2005 Allianz Arena, München. 2005.
Schwarz-Weiß-Fotografie, Alu-Dibond.
Links unten mit dem Künstlernamen, der Nummierung "E.A." und dem Titel. 125,5 x 174,5 cm (49,4 x 68,7 in).
Im Original-Stahlrahmen. [AM].
• Fotografische Dokumentation mit Überlagerung der mehr als zwei Jahre andauernden Bauzeit der Münchner Allianz Arena.
• Arbeiten Weselys befinden sich zum Beispiel im Museum of Modern Art in New York, dem Kunstmuseum Bonn und der Staatsgemäldesammlung Moderne Kunst in München
• #fcbayern
.

PROVENIENZ: Galerie Fahnemann, Berlin.
Privatsammlung Hessen.

In guter Erhaltung.
Michael Wesely
19.2.2003-28.5.2005 Allianz Arena, München, 2005
Schwarz-Weiß-Fotografie
Aktuelles Gebot:
5.400 EUR
Gebote:
1
Ende: 15.05.21 15:00:00 (7 Tage, 13h:39m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Sonderformat: Versand auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.