Klassische Moderne  >  Bauhaus  |  Lyonel Feininger

 
Lyonel Feininger
Ghosties, 1953
Aquarell
Betrag:
8.440 EUR *
(Gebotspreis inkl. Aufgeld und Ust.)
Gebote:
1
Ende: 01.11.20 15:00:00 ( 18h:49m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

* Objekt wird ausschließlich differenzbesteuert verkauft.
Versandkosten innerhalb der EU und Umsatzsteuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.

Objektbeschreibung
Ghosties. 1953.
Aquarell, Tusche und Goldfarbe.
Auf Schreibmaschinenpapier. 28 x 21,5 cm (11 x 8,4 in), Blattgröße.
Brief von Julia Feininger an Margarete und Wilhelm Koehler, datiert auf den 22. Februar 1953. [SM].
Lyonel Feininger und seine "Ghosties": Eines von Feininger bekanntesten Motiven und zugleich Zeitzeugnis aus dem Alltag des Künstlers und seiner Frau.

Achim Moeller, Direktor des Lyonel Feininger Project LLC, New York – Berlin, hat die Echtheit dieses Werkes, das im Archiv des Lyonel Feininger Project unter der Nummer 1657-06-08-20 registriert ist, bestätigt.

PROVENIENZ: Margarete and Wilhelm Koehler, Belmont/MA.
Galerie Koch, Hannover (seit 1998).
Galerie Koch-Westenhoff, Lübeck.
Privatsammlung Süddeutschland (2000 vom Vorgenannten erworben).

- Feiningers "Ghosties" wurden weder ausgestellt noch verkauft, sondern ausschließlich verschenkt.
- Zeitzeugnis aus dem Alltag des Künstlers und seiner Frau.
- Wilhelm Koehler war der Direktor der Staatlichen Kunstsammlungen Weimar und seit 1920 mit der Bauhaus-Schülerin Margarete Bittkow verheiratet, sie emigrieren 1934 in die USA


In guter Erhaltung. Papier minimal wellig und gebräunt sowie mit dem Brief-Falz.
Lyonel Feininger
Ghosties, 1953
Aquarell
Betrag:
8.440 EUR *
(Gebotspreis inkl. Aufgeld und Ust.)
Gebote:
1
Ende: 01.11.20 15:00:00 ( 18h:49m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

* Objekt wird ausschließlich differenzbesteuert verkauft.
Versandkosten innerhalb der EU und Umsatzsteuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.