+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++
 

Kunst nach 45  >  Figurative Malerei 70er-heute  |  Stefan Szczesny

 
Stefan Szczesny
Ohne Titel, 2018
Acryl auf Leinwand
Aktuelles Gebot:
6.000 EUR
Ende: 15.03.21 15:00:00 (17 Tage, 01h:49m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Sonderformat: Versand auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Objektbeschreibung
Ohne Titel. 2018.
Acryl auf Leinwand.
Rechts unten signiert. 180 x 280 cm (70,8 x 110,2 in).
[SL]/[EH].
• Beeindruckendes Großformat des Künstlers
• Der Künstler ist Protagonist der Künstlergruppe der "Neuen Wilden", die für eine freie und äußerst subjektive Malweise eintraten
• Szczesny war Mitglied des Deutschen Künstlerbundes, an dessen Ausstellungen er in in den 1980er Jahren teilnahm
.

PROVENIENZ: Heitsch Gallery, München (verso auf dem Keilrahmen mit einem Etikett).
Privatsammlung Norddeutschland.

In guter Erhaltung. Winzige Anschmutzungen und Bereibungen entlang der Bildkanten. Mit punktuellem, winzigem Farbverlust am oberen linken Bildrand. Der Zustandsbericht wurde bei Tageslicht und unter Zuhilfenahme einer UV-Lichtquelle nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.
Stefan Szczesny
Ohne Titel, 2018
Acryl auf Leinwand
Aktuelles Gebot:
6.000 EUR
Ende: 15.03.21 15:00:00 (17 Tage, 01h:49m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein - dieses wird automatisiert nur soweit in Anspruch genommen, wie es nötig ist um alle anderen Gebote zu überbieten
NEU: Gebot zzgl. 32 % Aufgeld und 2,4 % Folgerechtsumlage (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Sonderformat: Versand auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.