Ketterer Internet Auktion
Internet Auktion
KUNST ONLINE KAUFEN – OHNE RISIKO – MIT WIDERRUFSMÖGLICHKEIT
HOME     BIETEN     KÜNSTLER     BEDINGUNGEN     KONTAKT     Klassische Auktionen
pfeil Neuregistrierung
Benutzername
Passwort


PASSWORT VERGESSEN?

Künstler / Schlagwort
Preis
VON       BIS   
11.12.2018
01:13:19
Weitere Abbildungen




BILD
Kunst des 19. Jahrhunderts > Münchener Schule | Rudolf Sieck
Rudolf Sieck - Aquarell

Bild vergrößern
Betrag:
520 EUR*



Anfangsgebot: 520 EUR
 
Ende: 15.12.18 15:00:00 (4 Tage, 13h:46m)



Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:     
Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.
*Versandkosten innerhalb der EU und Umsatzsteuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.
Tauwetter. Wohl um 1920.
Aquarell über Bleistift auf chamoisfarbenem Papier, montiert auf festem Karton.
Rechts unten signiert. Verso signiert, betitelt, nummeriert "198" und örtlich bezeichnet "Prien Chiemsee" sowie mit verschiedenen handschriftlichen Nummerierungen. Unterlagenkarton 36,3 x 51 cm (14,2 x 20 in).
[FS].

PROVENIENZ: Nachlass des Künstlers.
Privatsammlung Süddeutschland.

Anmutige Landschaft, ausgeführt in Aquarell über Bleistift auf chamoisfarbenem Papier, montiert auf Karton. Papier gleichmäßig leicht gebräunt. Sehr vereinzelt winzige Braunfleckchen. In guter Erhaltung.
Ähnliche Objekte auf dem internationalen Auktionsmarkt
RUDOLF SIECK
Frühlingswiese (Bächlein), 1902,
Pastell
3.125 €
RUDOLF SIECK
Chiemseelandschaft, 1921,
Öl auf Holz
2.625 €

BIETEN  | KÜNSTLER   | BEDINGUNGEN | KONTAKT | IMPRESSUM